All restrictions in Iceland are lifted! | Get information about COVID - 19 in Iceland & Canada. Learn more

3 Tage Jökulsarlon, Goldener Kreis und Eishöhlen | FO-AA-CSI

Südküste, Eishöhle, Nordlichter und Jökulsárlón-Gletscherlagune - Tour

ÜBER DIE TOUR

Unsere dreitägige Tour entlang der Südküste hat alles was sich das Herz wünscht!

Höhepunkte

  • Der Goldene Kreis - Gullfoss, Geysir & Thingvellir
  • Die zwei Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss
  • Skaftafell-Naturreservat
  • Jökulsárlón-Gletscherlagune
  • Diamantstrand
  • Eishöhlentour
  • Der schwarze Sandstrand Reynisfjara
  • Nordlichterjagd (September - April)
  • Vatnajökull-Nationalpark
  • Svartifoss-Wasserfall (nur Sommer)
  • Gletscherwanderung (nur Winter)
  • Fjaðrárgljúfur Canyon (wetterabhängig)
  • Hekla - Vulkanblick (wetterabhängig)
  • Geheime Lagune (Bundle version)
  • Eyjafjallajökull – Vulkan-/Gletscherblick (wetterabhängig)

Atemberaubende Landschaften, den Goldenen Kreis, Eishöhlen, die Jökulsárlón-Gletscherlagune und eine Nordlichterjagd. Entlang des Weges werden wir Wasserfälle, Vulkane, treibende Eisberge, Klippen, schwarze Sandstrände, Heiße Quellen und vieles, vieles mehr entdecken können. Es gibt sogar die Möglichkeit an einer Gletscherwanderung teilzunehmen oder die Geheime Lagune zu besuchen und während der Sommermonate können Sie eine Bootstour auf der Jökulsárlón-Gletscherlagune hinzufügen.

Informationen zur Eishöhle: Unsere Haupthöhle ist die "Kristalleishöhle", sollte diese jedoch nicht erreichbar sein, werden wir auf eine andere Höhle ausweichen. Während der Sommermonate April bis Oktober werden wir die Katla-Eishöhle besuchen. Wenn die Eishöhle in der Bundle-Version nicht erreichbar ist, werden wir auf eine Gletscherwanderung ausweichen.

Informationen zur Rückfahrt: Wir werden Sie am dritten Tag je nach Wetter- und Straßenverhältnissen zwischen 17 und 21 Uhr wieder an Ihrem Hotel absetzen.

  • Gratis W-Lan
  • Persönliche Erfahrung
  • Kleine Gruppe (Kleinbus)
  • Erfahrene Reiseleiter
  • Vertrauenswürdiger Reiseveranstalter
Verfügbarkeit All Year
Dauer 3 days
Abfahrt ab Reykjavik
Schwierigkeit Easy Geeignet für die meisten Menschen in gutem Zustand.
Mindestalter 8 years
TREFFEN VOR ORT No
ABHOLSERVICE Yes

Ab

605
Per Adult
Sparen Sie 10%

Use Promo Code: 3DAYSOUTH Expires: Mai 31, 2022

Discounts work for traveling in April 29-May 31
Apply the promo code in step 2 of the booking process.

    • Keine buchungsgebühren
    • Schnelle & sichere bezahlung
    • Beste preisgarantie

WAS IST INBEGRIFFEN

Inklusive

  • Abholen & Absetzen in Reykjavík
  • Minibustour
  • Englisch-geführte Tour
  • Nächte Unterkunft (siehe weitere Informationen im Text)
  • Gletscherwanderungs- / Eishöhlenerkundungsausrüstung
  • Super Jeep-Fahrt für einen Teil der Strecke
  • Spezialisierter Eishöhlenguide
  • Eintrittspreise und die Nordlichterjagd (je nach Bedingungen und nur zwischen Sept - April)
  • Free WiFi

Mitzubringen

  • Warme Outdoorkleidung
  • Wasserfeste Jacke und Hose
  • Kopfbedeckung und Handschuhe
  • Stabile, gute Wanderschuhe sind von großer Wichtigkeit
  • Anmerkung: Sie können jederzeit während des Buchungsprozesses stabile Wanderschuhe, wasserfeste Jacken und wasserfeste Hosen gegen eine Gebühr ausleihen

Nicht Inklusive

  • Mittagessen, Abendessen und snacks
  • Flughafentransfer

Contact us for more Information about this tour

REISEROUTE

3 Tage - Klassische vs. Bundle Version

Der goldene Kreis

Der erste Halt auf der Route des Goldenen Kreises ist der Thingvellir-Nationalpark. Thingvellir war der erste Ort in Island, der aufgrund seiner historischen und geologischen Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Tal war einst die Heimat des Althingi, des ältesten Parlaments der Welt, das erstmals 930 n. Chr. gegründet wurde.

Thingvellir ist auch der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie zwischen zwei Kontinentalplatten von Europa bis Nordamerika wandern können. Seine Lage an einem seismischen Hotspot hat seine Schönheit dramatisch verbessert und wir werden faszinierende Felsformationen, riesige Lavafelder, saphirblaue Wasserfälle und vieles, vieles mehr sehen.

Unsere Reise geht weiter zum Geothermalgebiet Geysir – bekannt für seine vielen ausbrechenden Geysire und blubbernden Fumarolen. Der berühmteste, Strokkur, bricht alle 5-7 Minuten aus und treibt Dampfwolken bis zu 30 Meter in die Luft. Die Geysire hier halfen beim Start des isländischen Tourismus und sind seitdem ein Synonym für das Land.

Unser letzter Halt auf dem Goldenen Kreis ist Gullfoss – ein prächtiger zweistufiger Wasserfall, der am Langjökull-Gletscher entspringt. Sein Name kommt von der goldenen Gischt der Wasserfälle, die über das braune Lavagestein stürzen. Bringen Sie auf jeden Fall eine Kamera mit, denn Sie möchten die Szene auf jeden Fall verewigen!

Seljalandsfoss und Skogafoss

An der Südküste befindet sich der weiße, zeitlose Wasserfall Seljalandsfoss. Diese Kaskaden stürzen 60 Meter in eine darunter liegende Schlucht. Bei gutem Wetter können Sie dahinter gehen, was zu fantastischen Aufnahmen aus jedem Winkel führt. Als nächstes kommt der nahe gelegene Skógafoss-Wasserfall – ein Ort voller Mythen und Legenden, der in den isländischen Sagen eine wichtige Rolle spielt. Es war einmal ein vorbeikommender Troll, der von der Schönheit des Wasserfalls so verzaubert war, dass er die nahende Morgendämmerung vergaß. Als die Sonne aufging, verwandelte sie ihn in Stein. Bis heute kann man die Gesichter der Trolle in den Felsformationen sehen, die die Wasserfälle überblicken.

Nordlichter

Das Hotel, in dem wir übernachten werden, ist ein perfekter Ort, um zwischen September und April die Nordlichter zu beobachten. Hoffentlich ist der Himmel klar und die ätherischen Farben des Nordlichts werden den Himmel erhellen – ein unvergessliches Erlebnis, das Ehrfurcht und Staunen gleichermaßen hervorrufen wird.

Schwarzer Sandstrand von Reynisfjara

Reynisfjara ist ein schwarzer Sandstrand mit Blick auf den Atlantischen Ozean. Auf der einen Seite ragt eine Ansammlung von Basaltsäulen empor, wie die Röhren einer gigantischen Steinorgel, die in den Hügeln vergraben ist. Direkt vor der Küste erheben sich die dramatischen Reynisdrangar-Basaltsäulen wie mächtige Türme aus dem Meer.

Jökulsárlón und Diamond Beach

Die Gletscherlagune Jökulsárlón ist berühmt für ihre blauen Eisberge, die sich vom Breiðamerkurjökull-Gletscher lösen und in einem faszinierenden Schauspiel bemerkenswerter Schönheit in den Atlantik treiben. Die Lagune beherbergt auch eine verspielte Robbenpopulation, die zwischen den Eisbergen schwimmt. Einige der Eisberge werden an den treffend benannten Diamond Beach gespült, wo sie wie glitzernde Juwelen auf seinem dunklen Vulkansand sitzen. Jökulsárlón und der Diamond Beach sind wirklich magische Orte und wir empfehlen dringend, eine Kamera mitzubringen – denn wir garantieren, dass Sie fantastische Fotos machen werden.

Eishöhlenerlebnis

Im Winter (Oktober – April) unternehmen Sie eine atemberaubende Gletscherwanderung und Eishöhlentour mit einem zertifizierten Gletscherführer. Jede Eishöhle dauert nur ein Jahr und ist absolut einzigartig, was bedeutet, dass wir Ihnen nicht genau sagen können, was wir sehen werden. Sie sind jedoch normalerweise unglaublich schön, dank der wunderschönen Muster, die das Schmelzwasser in das Eis geritzt hat. Das Alter des Eises in einem Gletscher wirkt sich auf seine Farbe aus. Je älter das Eis ist, desto blauer wird es. Im Sommer besuchen wir die Katla-Eishöhle in der Nähe von Vik, die einzige natürliche Eishöhle, die während der Sommermonate zugänglich ist. Da sowohl die Eishöhlen als auch die Eisberge bei Jökulsárlón tiefe Schichten uralten Eises enthalten, sind sie oft exquisit blau.

Das sich ständig ändernde Wetter in Island, fordert ein gewisses Maß an Flexibilität. Da wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung bieten wollen wird Ihr Guide spontan entscheiden, welcher der beste Weg ist um die Tour durchzuführen.

Die Tour beginnt mit einem Besuch des Goldenen Kreises und unser erster Halt ist der Nationalpark Þingvellir. Hier wurde im Jahr 930 n. Chr. Islands erstes Parlament gegründet. Außerdem treffen hier die amerikanische und die eurasische Kontinentalplatte aufeinander und formen eine einzigartige Landschaft. Þingvellir hat einen besonderen Platz im Herzen eines jeden Isländers, sei es wegen der atemberaubenden Landschaft oder der geschichtlichen Bedeutung. Die geologische Entwicklung dieses Ortes ist sehr berühmt und die Wunder der Natur können bei jedem Schritt beobachtet werden.

Unser nächster Halt ist Geysir, ein Gebiet in dem es sehr viele heiße Quellen gibt. Der deutsche Begriff Geysir kommt aus dem isländischen und ist die Bezeichnung für eine spuckende heiße Quelle . Sie können auf einem Pfad durch das Gebiet spazieren und den Geysir Strokkur beobachten, der alle 5 - 7 Minuten ausbricht. Halte Sie Ihre Kamera bereit!

Der Wasserfall Gullfoss (Goldener Wasserfall) ist unser nächstes Ziel. Der Wasserfall befindet sich im Fluss Hvita, welcher vom Gletscher Langjökull kommt und in mehreren Stufen in die Tiefe stürzt.

Am Weg in den Süden, können wir die Aussicht auf den Vulkan Hekla genießen, bevor wir am Seljalandsfoss Wasserfall haltmachen. Hier können Sie den 18-Stockwerke hohen Wasserfall von beiden Seiten betrachten, da es möglich ist dahinter zu gehen und von dahinter nach draußen zu blicken ohne durch das Wasser zu müssen.

Danach fahren wir Hotel, außerhalb des Ortes, wo wir übernachten werden. Ihr Guide wird die Voraussage für die Nordlichter überprüfen und nach ihnen Ausschau halten, wenn der Himmel klar ist (Während der Monate September-April).

Interessieren Sie sich für Geologie und Vulkanausbrüche? Dann hören Sie Ihrem Guide genau zu! Heute fahren wir durch ein gigantisches Lavafeld. Es wurde vom bisher weltweit größten Lavafluss einer einzigen Eruption geformt. Sie werden Zeuge der Instabilität von Gletscherflüssen, während wir auf langen Brücken enorme Sandbänke überqueren. Diese Sandbänke sind die Ablagerungen von alten und neuen Gletscherstürzen.

Wir machen eine ein- bis zweistündige Gletscherwanderung. Sie müssen nicht in besonders guter Form sein, um daran teilzunehmen, allerdings möchten wir Sie daran erinnern, dass es wichtig ist, sich warm anzuziehen. Sie werden mit Steigeisen und Eispickel ausgestattet. Bitte folgen Sie den Anweisungen ihres Guides - die Gletscher verändern sich ständig und es ist gefährlich sich von der Gruppe zu entfernen. Dieses Wanderabenteuer, ist ein ganz besonderes.

Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zur Eishöhle. Ein spezieller Guide wird uns mit dem Super Jeep auf den Gletscher bringen und uns den Weg in das Wunderland der Eishöhle zeigen. Unser Guide ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und er entscheidet welche Höhle heute die beste Wahl ist abhängig vom Wetter und andern Faktoren. Man kann nie vorhersagen, wie die Höhle aussehen wird, da sie sich ständig verändert und auch das Licht eine wichtige Rolle spielt.

Ihre Wanderschuhe sind jetzt sehr wichtig, da wir ein kleines Stück bis zur Höhle gehen müssen. Sie müssen wasserfeste Wanderschuhe tragen, die Ihren Knöchel bedecken. Jetzt sollten Sie keine Lederstiefel für die Stadt tragen!

Wir blieben für mindestens 45 Minuten in der Höhle und es ist kalt drinnen. Ihre Mütze sollte eher dünn sein, damit sie unter den Helm passt.

Nachdem wir uns einige Zeit im Gletscher selbst aufgehalten haben, geht es weiter zur Gletscherlagune Jökulsárlón wo wir einige Zeit verweilen werden. Die Lagune ist sehr tief, etwa 248 Meter - wenn man das bedenkt bekommt man eine Idee was der Spruch "Die Spitze des Eisbergs" bedeutet. Die Lagune ist besonders schön, während der Dämmerung.

Unsere Unterkunft für diese Nacht wird auf dem Land sein. Die Zimmer sind gut ausgestattet und verfügen über ein Badezimmer und eine WLAN-Verbindung. Das Frühstück ist im Preis mitinbegriffen. Die Aussicht von beiden Hotels ist sehr schön, da sie sich zwischen dem Meer und den Bergen befinden. Bilder unserer Unterkünfte.

Natürlich werden wir unsere Augen wieder nach Nordlichtern offen halten, wenn der Himmel klar ist und die Aktivität als gut vorhergesagt wird (Während der Monate September-April).

Warum ist das Eis blau?

Die Farbe und Transparenz der Eishöhle hat mit Zeit, Druck und Geheimnissen zu tun.

Während der Gletscher sich einen Weg den Hang hinunter bahnt werden die im Eis eingeschlossenen Luftblasen rausgedrückt, sodass die Größe der Eiskristalle zunimmt und es klarer erscheinen lässt. Die wirkliche Schönheit des uralten Eises liegt unter der beschädigten Oberfläche.

Die intensive blaue Farbe des Eises kann zum Beispiel in Eishöhlen oder auch bei schwimmenden Eisbergen, die ihre Unterseite offenbaren wenn sie sich gedreht haben oder in zwei Teile zerbrochen sind, beobachtet werden.

Après un petit-déjeuner nourrissant, nous nous dirigeons vers la spectaculaire plage de sable noir à Reynisfjara. Les puissantes et ondulantes vagues de l’Océan Atlantique montrent vraiment leur force ici. Regardez ces beautés aux pointes blanches rugissantes se briser sur la plage noire – un mot d’avertissement – suivez les conseils de votre guide touristique et restez bien en arrière. Ces vagues houleuses peuvent être très imprévisibles ! Vous devriez visiter l’étonnante grotte de colonnes de basalte noir avant de quitter la plage. Vous verrez d’incroyables roches basaltiques noires s’élever de la mer juste au large de la côte à Reynisdrangar, elles vous donneront un aperçu de l’origine du folklore des trolls Islandais!

Ensuite, Skógafoss, une chute d’eau vraiment impressionnante qui descend de 60 m dans le calme bassin en contrebas. Il y a 527 marches menant au sommet, donnant un autre point de vue. Le célèbre volcan, Eyjafjallajökull, se dresse bien au-dessus de la cascade, si la visibilité est bonne vous aurez une visibilité sur ce magnifique glacier de montagne.

Die Ankunftszeit in Reykjavik hängt von den Straßenverhältnissen und vom Wetter ab (19:00 - 21:00). Wir hoffen Sie hatten eine großartige Reise und die Erinnerungen bleiben für immer!