Chase the Midnight Sun: Iceland and Canada tours available now!

5 Tage Südküsten Tour, und Snæfellsnes

| FO-AA-SSI

Pakettour ab Reykjavik - Snaefellsnes & die Südküste

ÜBER DIE TOUR

Diese 5-tägige Tour bietet Ihnen eine fantastische Möglichkeit einige der besten Sehenswürdigkeiten Islands, und unglaubliche natürliche Wunder zu entdecken.

Höhepunkte

  • Goldener Kreis
  • Vatnajökull Gletscher
  • Diamant Strand
  • Seljalandsfoss Wasserfall
  • Skógafoss Wasserfall
  • Randonnée glaciaire
  • Reynisfjara schwarzer Sandstrand
  • Hraunfossar und Barnafoss Wasserfälle
  • Snæfellsnes Halbinsel
  • Nordlichter (nur Winter)
  • Krauma Nature Resort (optional)
  • Vatnshellir Höhle (optional)

Der berühmte Goldene Kreis, große Wasserfälle, Gletscher, Geysire, schwarze Strände, heiße Quellen und die umwerfende Eisberg gefüllte Jökulsarlon Gletscherlagune und eine Gletscherwanderung. Sie haben ebenfalls eine gute Chance die Nordlichter zu sehen.

  • Kleine Gruppe (Kleinbus)
  • Erfahrene Reiseleiter
  • Vertrauenswürdiger Reiseveranstalter
  • Gratis W-Lan
Verfügbarkeit All Year
Dauer 5 days
Abfahrt ab Reykjavik
Schwierigkeit Easy Geeignet für die meisten Menschen in gutem Zustand.
Mindestalter 8 years
TREFFEN VOR ORT No
ABHOLSERVICE Yes

Ab

1 434
Pro
Erwachsenem
Sparen Sie 10%

Use Promo Code: SUMMER10 Expires: Juni 30, 2024

Discounts work for any travel time.
Apply the promo code in step 2 of the booking process.

  • Beste preisgarantie
  • Schnelle & sichere bezahlung
  • Keine buchungsgebühren

WAS IST INBEGRIFFEN

Inklusive

  • Hotel Abholservice & Rückfahrt nach Reykjavik
  • Geführte Tour im Minibus
  • Hotelzimmer mit Bad für 4 Nächte
  • Hotel Frühstück an 4 morgenden
  • Gletscherwanderung und die benötigte Ausrüstung
  • Randonnée Glaciaire et Grotte de Glace
  • Free WiFi

Mitzubringen

  • Warme Klamotten
  • Feste Schuhe
  • Regenjacke
  • Handschuhe, Mütze
  • Wanderstiefel mit Knöchelunterstützung

Nicht Inklusive

  • Mahlzeiten
  • Krauma Nature Resort (optional)
  • Vatnshellir (optional)

Contact us for more Information about this tour

REISEROUTE

Tag 1 - SNÆFELLSNES PENINSULA

Sie werden um 9:00 Uhr von Ihrem Hotel oder einem nahe gelegenen Treffpunkt in Reykjavík abgeholt. Bitte beachten Sie, dass der gesamte Abholvorgang bis zu 30 Minuten dauern kann.

Ihre Reise beginnt mit einem ersten Halt im Dorf Borgarnes, das für seine Wikingergeschichte bekannt ist. Als nächstes folgen die wunderschönen Basaltsäulen von Gerðuberg und der goldene Sandstrand in Ytri Tunga.

Búðir ist ein Weiler mit faszinierenden Landschaften, die Sie erleben werden, bevor Sie zu diesem kleinen und verführerischen Dorf namens Arnarstapi aufbrechen.

Als nächstes steht eine optionale Tour (gegen Aufpreis) mit einem qualifizierten Höhlenführer zur Erkundung der unterirdischen Welt in der Vatnshellir-Höhle im Herzen des Snæfellsnes-Nationalparks an. Sie erfahren, wie die Höhle entstand, als geschmolzenes Magma unter bereits abkühlender Lava floss. Es gibt viele unglaubliche Lavaformationen zu entdecken. Vielleicht fühlen Sie sich wie die Figur in der Jules-Verne-Geschichte „Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde“! Sie können die Höhlentour als Extra bei der Buchung Ihrer Tour buchen.

Eine kostenlose Alternative zur Vatnshellir-Höhle ist das Malarrif-Besucherzentrum und sein Leuchtturm, der kostenlos ist.

Zuletzt machen Sie Halt, um den wunderschönen schwarzen Kieselstrand von Djúpalónssandur zu erkunden. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Strand hinunter und beobachten Sie die weißen Meereswellen, die auf den schwarzen Kieselstrand fließen. Diese glatten schwarzen Kieselsteine sind als Djúpalóns Perlan (was „Perlen aus dem tiefen Becken“ bedeutet) bekannt. Der Strand fällt steil ab und das Meer wird sehr schnell tief, sodass diese schwarzen Perlen wirklich aus der Tiefe aufgetaucht sind! Die erstaunlich geformten Klippen, die den Strand umrahmen, tragen zur Schönheit und Dramatik dieses Ortes bei. Früher testeten die örtlichen Fischer ihre Kraft mithilfe der „Hebesteine“. Diese Steine wurden durch zahlreiche Wettbewerbe zum „Stärksten Mann der Welt“ berühmt. Vielleicht möchten Sie Ihre Stärke testen?

Nach den Abenteuern hier werden Sie zum Hellissandur Adventure Hótel (oder einem ähnlichen Hotel) gebracht.

Wenn Sie von Ende September bis Anfang April reisen, haben Sie bei geeigneten Bedingungen die Möglichkeit, nach Nordlichtern Ausschau zu halten.

Nach einem köstlichen Frühstück im Hotel beginnen Sie Ihren Tag mit einer bezaubernden Aussicht auf den wahrscheinlich am meisten fotografierten Berg – den Berg Kirkjufell. Nach diesem besonderen Ort, an dem die Fernsehsendung „Game of Thrones“ gedreht wurde, machen Sie einen kurzen Halt in einer Stadt namens Grundarfjörður, um ein paar Snacks und andere Notwendigkeiten zu kaufen, bevor die bevorstehenden Abenteuer des Tages beginnen.

Als nächstes stehen zwei Wasserfälle auf Ihrer Agenda: Hraunfossar und Barnafoss. Der Barnafoss-Wasserfall ist malerisch und mit einer faszinierenden isländischen Legende verbunden. Auf Englisch bedeutet der Name „Kinderfälle“. Ihnen wird die Geschichte erzählt, die erklärt, wie der Wasserfall zu diesem Namen kam. Der Hraunfossar-Wasserfall ist absolut einzigartig. Tausende kleiner Bäche fließen durch den Rand der Lava und bilden die dramatischen und sehr breiten bogenförmigen Wasserfälle. Das reine Gletscherwasser ist von seiner Quelle am Langjökull, Islands zweitgrößtem Gletscher, durch das Lavafeld geflossen.

Anschließend besuchen Sie Reykholt, einen wichtigen Ort in der Geschichte Islands, und die Stätte von Snorralaug, einem berühmten Thermalbad, in dem Snorri Sturluson angeblich gebadet hat. Probieren Sie Ihre Finger, spüren Sie die Temperatur des Wassers und erfahren Sie mehr über Snorri, einen sehr wichtigen Sagenautor, Anwalt und Historiker.

Wenn Sie nach so viel Sightseeing entspannen möchten, probieren Sie die Krauma-Geothermalbäder aus. Wenn Sie auf das Schwimmen verzichten möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Pferdefarm Sturlureykir zu besuchen, wo Sie ein Islandpferd sehen können.

Die letzte Attraktion des Tages wird die stärkste heiße Quelle Europas namens Deildartunguhver sein. Es werden erstaunliche 180 l/s heißes Wasser mit einer Temperatur von 100 °C abgepumpt. Diese große Menge an heißem Wasser ist in einem kühlen Klima sehr wertvoll. Die Isländer nutzen es zum Heizen ihrer Häuser und der Gebäude in der Umgebung.

Ihr Tag endet gegen 18:00 Uhr mit einer Rückfahrt in die Hauptstadt.

Ihr Tag beginnt mit den bekannten Attraktionen des Goldenen Kreis. þingvellir (Thingvellir, teilweise auch bekannt als þingvellir) ist ein UNESCO Weltkulturerbe aufgrund seiner einmaligen historischen und geologischen Bedeutung. Die eurasische und nordamerikanische tektonischen Platten treffen sich mitten im þingvellir Nationalpark. Dennoch bewegen sie sich langsam auseinander und formen eine Klippe bekannt als Almannja Schlucht, Sie können durch diese Schlucht in þingvellir spazieren. Alþingi, das historische isländische Parlament wurde ebenfalls hier gegründet im Jahre 930 und ist damit das älteste noch existierende Parlament der Welt.

Als Nächstes besuchen wir Geysir im malerischen Tal Haukadalur. Der große Geysir, die heiße Quelle, nach der dieses Phänomen benannt wurde, ist nicht mehr aktiv, Strokkur der naheliegende Geysir bricht aber etwa alle 5 bis 10 Minuten aus und schleudert Wasser bis zu 25 Meter in die Höhe - ein Moment, den Sie nicht verpassen sollten. Danach beenden wir den Goldenen Kreis mit dem Besuch am Gullfoss Wasserfall. Sie können die Kraft des tosenden Hvíta Flusses ("der weiße Fluss") im majestätischen Canyon spüren und sehen, wie das Wasser über 2 Stufen 32 Meter in die Schlucht stürzt

Bei guter Sicht sehen Sie den berüchtigten Vulkanberg Hekla. Als nächstes haben Sie die Möglichkeit, hinter die Kaskade des einzigartigen Seljalandsfoss-Wasserfalls zu gehen, was wirklich ungewöhnliche Fotomöglichkeiten bietet. Wir empfehlen Ihnen, für diese Aktivität Regenkleidung anzuziehen!

Ihre Unterkunft für die Nacht ist ein Landhotel in der Nähe von Vík, einer kleinen Küstenstadt. Wir hoffen, dass die Nordlichtvorhersage gut ist (nur Winter)!

Wir beginnen unseren Tag mit der berühmten Gletscherlagune Jökulsárlón. Sie werden unglaublich geformte Eisberge sehen, einige größer als Häuser, die auf der Gletscherlagune schwimmen, manchmal sind auch Robben zu sehen. Die Eisberge kalben vom Breiðamerkurjökull-Gletscher, einem Auslassgletscher des Vatnajökull, und treiben dann langsam über die Lagune zum nahen Ozean. Einige kommen auf dem schwarzen Sand des nahe gelegenen Diamond Beach zur Ruhe, wo sie wie Diamanten glitzern.

Nach Jokulsarlon setzen wir unsere Reise durch eine Gletscherwüstenlandschaft fort, wie Sie sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben, während wir uns auf das erste Gletscherabenteuer zubewegen – Wandern auf dem Vatnajökull-Gletscher und Erkunden einer natürlichen Eishöhle. Ihr zertifizierter Gletscherführer wird Ihnen Ihre Gletscherwanderausrüstung aushändigen und Sie durch die Sicherheitsinformationen führen, bevor er Sie in die magische blau-weiße Welt begleitet. Jeden Winter werden durch die Naturgewalten frische Eishöhlen geformt und Sie haben die Möglichkeit, eine zu erkunden. Dies ist eine sich entwickelnde Welt mit neuen Eismerkmalen. Ihr Guide erklärt Ihnen, wie die Höhle und ihre Besonderheiten entstanden sind und warum blaues Eis blau ist!

Das isländische Wetter ist unvorhersehbar und wir möchten, dass Sie das bestmögliche Reiseerlebnis in Island haben. Daher entscheidet Ihr Reiseleiter, wie die Tour am besten organisiert wird. Es ist also möglich, dass Sie am dritten Tag eine Gletscherwanderung unternehmen, wenn Ihr Reiseleiter der Meinung ist, dass die Bedingungen dann besser sind. Wir haben einen kleinen Spielraum, der uns erlaubt, das Beste aus den Dingen zu machen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie für Ihre Gletscherwanderung und Ihren Eishöhlenbesuch warm angezogen sind, da die Temperatur variieren kann.

Wichtig: Die Gletscherwanderung ist eine sehr wetterabhängige Aktivität. Wenn die Zugänglichkeit und die Wetterbedingungen ungeeignet wären, wird die Gletscherwanderung durch eine ähnliche Aktivität ersetzt.

Ihr Hotel wird in der Gegend von Skaftafell sein, hoffentlich sind die Bedingungen gut für eine Nordlichtbeobachtung (nur Winter), wir müssen abwarten und sehen, aber Daumen drücken!

Bitte beachten Sie: Eishöhlen sind Naturwunder, die sich ständig verändern und daher unberechenbar sind. Wir werden auf der Gletscherwanderung eine Eishöhle besuchen und die Wahl einer Höhle richtet sich rein nach den Gegebenheiten und Sicherheitserwägungen.

Am Morgen beginnen wir unsere Südküstentour mit einem kleinen Abstecher zum Fjaðrárgljúfur Canyon, wenn das Wetter es zulässt. Danach machen wir einen Halt am berühmten Lavafeld Eldraun, wo Ihr Guide Ihnen erklärt, was dieses Lavafeld so besonders macht.

Als nächstes steht der berüchtigte Reynisfjara auf unserem Programm, einer der schönsten schwarzen Sandstrände Islands, mit großartigen Basaltsäulen und einer Basaltsäulenhöhle. Vor der Küste sehen Sie die hoch aufragenden Reynisdrangar-Basaltgipfel in den Ozeanen, wie die Atlantikwellen auf den weichen Sand schlagen. Schlaue „Sneaker“-Wellen tauchen aus dem Nichts auf, also halten Sie sich weit von der Flutlinie entfernt!

Wir halten auch am Wasserfall Skógafoss. Diese voluminösen, aber anmutigen Wasserfälle stürzen 60 m in den ruhigen Skógará (Fluss) darunter. Hier können Sie 527 Stufen erklimmen, die zur Panoramaplattform über den Wasserfällen führen. Bei guter Sicht können Sie den berühmten Vulkan Eyjafjallajökull sehen!

Wir kehren abends zwischen 16:00 und 19:00 Uhr nach Reykjavík zurück. Der Zeitpunkt hängt von den Bedingungen des Tages ab.