Gletscher

FAQ

Island ist für sein „farbenfrohes“ Wetter bekannt. Manchmal beschert es Ihnen alle 4 Jahreszeiten an einem Tag.

Sich für diese Art des Wetters passend anzuziehen kann einen vor Herausforderungen stellen. Deshalb empfehlen wir immer sich in Schichten zu kleiden. Drei oder vier Oberschichten sind ausdrücklich empfohlen, die zum Beispiel aus einem leichten T-Shirt (vorzugsweise aus Wolle) auf der Haut, einer Fleece- oder anderweitig warmen Lage und einer wasser- und windfesten obersten Schicht bestehen könnten.

Jeans werden ausdrücklich nicht empfohlen, da diese auf unseren Touren sehr schwer, kalt und unangenehm zu tragen sind, wenn sie feucht werden.

Leichte Wanderhosen, Trainingshosen oder lange Baumwollhosen mit wind-/wasserfesten Hosen darüber sind am besten geeignet.

Wir empfehlen desweiteren auch bei bedecktem Wetter die Nutzung von Sonnenschutz und Sonnenbrille, aufgrund der hohen UV-Strahlung und dem Licht, das vom Gletscher reflektiert wird.

Sie werden stabile Wanderstiefel, einen wasserfesten Regenmantel, sowie wasserfeste Hosen benötigen. Sollten Sie diese nicht besitzen, können wir Ihnen Wanderstiefel, Regenmantel und Hosen auch ausleihen.

 

 

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihren eigenen Rucksack auf unsere Ganztages- oder Halbtagestouren mitbringen. Sie sind praktisch um ein kleines Mittagessen, sowie Ersatzkleidung mit sich zu führen.

Sie können und sollten eine Kamera mitbringen, denn die Aussichten auf dieser Tour sind einfach atemberaubend schön.

Dies ist Ihre persönliche Entscheidung, wir haben des Öfteren Schwangere auf unseren Touren. Wir empfehlen Ihnen einen Blick auf die Tourbeschreibung und den Schwierigkeitsgrad zu werfen, die Ihnen hoffentlich einen besseren Überblick verschaffen können. Es ist außerdem keine schlechte Idee, Ihren Arzt diesbezüglich zu fragen, da die Gesundheit Schwangerer sehr unterschiedlich ausfallen kann. Bei weiteren Fragen oder Sorgen können Sie uns gerne direkt kontaktieren.

Wir stellen auf keiner unserer Touren das Mittagessen, also empfehlen wir Ihnen (für längere Ausflüge) sich etwas für das Mittagsessen, für zwischendurch und eine Flasche Wasser mitzunehmen (die sie auf der Tour wieder auffüllen können).

Crampons ermöglichen es Ihnen rutschfest auf dem Eis des Gletschers zu laufen. Es sind Metallspikes, die wir an den Sohlen Ihrer Wanderstiefel befestigen.

Ja, ein speziell ausgebildeter und zertifizierter Guide befindet sich auf jeder Gletschertour, die wir anbieten.

Auf der Gletscherwanderung werden Sie mit einer Eisaxt, Gurtzeug und einem Helm ausgestattet. Dies wird Ihnen helfen, die Tour sicher zu absolvieren.

Island ist bekannt für seinen vielen Schnee. Bleibt Schnee über längere Zeit liegen, wird es zu Eis. Nach und nach schichtet sich dieses Eis immer mehr auf und wird zu einem riesigen Eisklotz, einem Gletscher. In Island haben sich riesige Gletscher gebildet, die sich langsam über große Flächeln bewegen. Island beheimatet außerdem Europas größten Gletscher; den Vatnajökull. Ihr Gletscherguide kann Ihnen vieles rund um diese eisigen Riesen erzählen.

Regen ist in Island nichts Ungewöhnliches. Das ist der Grund, warum geeignete Kleidung so wichtig ist, um Sie warm und trocken zu halten. Die Natur ist nichts, was wir kontrollieren können, also müssen wir uns der Natur anpassen. Sollte Ihre Sicherheit bei der Teilnahme einer Tour möglicherweise nicht garantiert sein, wird die Tour gestrichen und Sie bekommen eine volle Rückerstattung des Preises.

Ihr Gletscherguide vor Ort wird Ihnen alle nötigen Informationen zur Verfügung stellen und Sie ausreichend auf die Gletscherwanderung vorbereiten.