Multi-day tours

2 Tage Jökulsarlon, Südküste und Eishöhle | FO-AA0120

Perlen des Südens - Kristalleishöhle, Diamant Strand, Wasserfälle & Mehr

ÜBER DIE TOUR

Diese Zweitagestour wird in einem Minibus durchgeführt für ein schöneres Erlebnis.

Höhepunkte

  • Top bewertete Eishöhlen-Tour mit erfahrenen Guides (im Witer)
  • Die zwei Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss
  • Jökulsarlon-Gletscherlagune
  • 1 Nacht im Landhotel mit Frühstück
  • Diamantstrand
  • Der schwarze Sandstrand Reynisfjara
  • Vatnajökull-Gletscher
  • Vík í Mýrdal Dorf
  • Kirkjubæjarklaustur Dorf
  • Skaftafell Naturreservat
  • Nordlichter (wenn möglich)

Suchen Sie nach etwas Außergewöhnlichem? Kommen Sie und lassen Sie sich von dem blauen, kristallenen Eis der Eishöhlen, der Gletscherlagune und der gesamten Schönheit der Südküste faszinieren mit ihren Vulkanen, Wasserfällen schwarzen Sandstränden und vielem mehr.

Rückfahrt Informationen: Wir werden zwischen 21 und 23 Uhr an Tag zwei wieder zurück sein, je nach Wetter- und Straßenverhältnissen.

Information Eishöhle: Unsere Haupthöhle ist die sogenannte "Kristalleishöhle", jedoch werden wir auf eine andere Höhle ausweichen, sollte diese unbegehbar sein. Während der Sommermonate gehen wir zur Katla-Eishöhle. Sollte diese auch nicht erreichbar sein, gehen wir auf eine Gletscherwanderung.

 

  • Vertrauenswürdiger Reiseveranstalter
  • Gratis W-Lan
  • Erfahrene Reiseleiter
  • Persönliche Erfahrung
Verfügbarkeit All Year
Dauer 2 days
Abfahrt ab Reykjavik
Schwierigkeit Easy Geeignet für die meisten Menschen in gutem Zustand.
Mindestalter 8
TREFFEN VOR ORT No
ABHOLSERVICE Yes

Ab

54 900
Per Adult
    • Beste preisgarantie
    • Schnelle & sichere bezahlung
    • Keine buchungsgebühren
You have selected Private Bathroom
You have selected Shared Bathroom

WAS IST INBEGRIFFEN

Inklusive

  • Abholservice an Ihrem Hotel in Reykjavik
  • Englischsprachiger Guide
  • Minibustour
  • Fahrt mit einem Super Jeep für einige Kilometer
  • Spezieller Eishöhlenguide (im Winter)
  • Hotelzimmer mit Bad
  • Frühstück
  • Free WiFi

Mitzubringen

  • Warme wasserdichte Kleidung
  • Feste Schuhe (Sie können Wanderschuhe und wasserfeste Kleidung während des Buchungsprozesses leihen, jedoch nicht direkt vor Ort)
  • Vergessen Sie Ihre Kamera nicht
  • Um an der Eishöhlentour teilzunehmen brauchen Sie Wanderschuhe, die Ihre Gelenke bedecken (können ebenfalls geliehen werden)

Nicht Inklusive

  • Flughafentransfer
  • Mittagessen, Abendessen und snacks

Contact us for more Information about this tour

REISEROUTE

Reiseablauf - Tag 1

Wir fahren entlang der Südküste von Island und halten an den schönsten Orten auf dem Weg, inklusive Seljalandsfoss, Jökulsarlon Gletscherlagune & viele mehr, bevor wir unser Landhotel für die Nacht erreichen.

Kurz nachdem wir die Zivilisation hinter uns lassen, kommen wir an einem Vulkan mit einer riesigen Magmakammer vorbei. Dann fahren wir weiter zum berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull, der Europas Flugverkehr, im Jahr 2010, für einige Tage stilllegte. Momentan ist er ruhig und wirkt unschuldig und friedlich. Der Wasserfall Seljalandsfoss, am Fuße des Eyjafjallajökull gelegen, ist unser erster Halt. Seljalandsfoss ist eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit, da er einer der wenigen Wasserfälle ist, die man von vorne und hinten besichtigen kann.

Zum Glück sind wir mit unserer Tourgestaltung flexibel. Das Wetter in Island ist sehr wechselhaft und wir wollen sicherstellen, dass Sie eine optimale Reise erleben. Ihr Reiseführer wird daher entscheiden, wie die Tour am besten durchgeführt werden kann.

Ganz in der Nähe finden wir eine weitere Schönheit, den Skógafoss Wasserfall, der sich in all seiner Pracht präsentiert. Das Wasser stürzt von den Klippen der ehemaligen Küstenlinie herab welche so hoch sind wie 18 Stockwerke. Der Skógafoss wird als einer von Islands schönsten und beeindruckendsten Wasserfällen bezeichnet.

Als Nächstes halten wir bei Reynisfjara, dem schwarzen Sandstrand mit seinen malerischen Felsnadeln, die dort aus dem Ozean ragen. Seien Sie bitte achtsam, wenn sich die riesigen Wellen des Atlantischen Ozeans am Ufer brechen. Dort kann es schnell sehr gefährlich werden und es gibt sogar eine offizielle Warnung für den starken Sog an diesem Strand.

Wir machen eine Mittagspause im Dorf Vík í Mýrdal, mit der malerischen Kirche hoch oben auf dem Berg und einer tollen Aussichten auf die Reynisdrangar Klippen.

Danach fahren wir weiter durch atemberaubende Lavafelder und halten in Kirkjubæjarklaustur, ein kleines Dorf mit interessanter Geschichte, der Name bedeutet "Stadt der Kirchen".

Nach einer kleinen Erfrischung geht es weiter Richtung Osten und wir kommen an einer weitläufigen Ebene aus Sand, schwarzer Lava und Asche vorbei, die 700 km² umfasst.

Wenn Sie sich für Geologie und Vulkanausbrüche interessieren, ist nun der richtige Zeitpunkt um gut zuzuhören, da Ihr Guide Ihnen die Umgebung mit all ihren geologischen Eigenschaften erklären wird. Wir fahren über ein gigantisches Lavafeld, dass durch eine einzige, dramatische Eruption geformt wurde, die den weltweit größten Lavastrom der Geschichte verursachte. Wir durchqueren außerdem eine der größten Pseudokrater-Gegenden der Welt.

Hören Sie weiter zu! Die Gletscher sind in Sicht. Direkt vor uns befindet sich eine riesige Sandebene die von den Gletschern bis an die Küste reicht. Sie werden Zeugen der Instabilität der Gletscherflüsse wenn wir die lange Brücken darüber überqueren.

Wir halten im Naturschutzgebiet Skaftafell, im Nationalpark Vatnajökull. Dort sehen wir die beeindruckenden Gletscherzungen der Eiskappe des Vatnajökull. Islands höchster Gipfel, der auf 2110 m liegt, befindet sich in diesem Gebiet.

Nun ist es Zeit zur Gletscherlagune Jökulsárlón zu fahren. Sie ist mit 278 m sehr tief und Sie verdeutlicht den Ausdruck "die Spitze des Eisbergs" sehr gut. Die Lagune ist besonders schön bei wenig Licht.

Wir übernachten in einem Landhotel, entweder in Gerdi oder Hali. Die Zimmer sind einfach ausgestattet, es gibt gratis WLAN. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen. Durch die Lage zwischen Bergen und dem Meer haben Sie einen tollen Ausblick. Unsere Unterkunft.

Wenn die Vorhersage für die Nordlichteraktivität gut ist und der Himmel nicht zu stark bewölkt ist werden wir am Abend nach Nordlichtern Ausschau halten.

Wir starten den Tag mit dem Highlight unserer Reise - der Erkundung der Eishöhle. Dabei werden wir von einem ortsansässigen Experten mit dem Super Jeep zur Höhle gebracht.

Gletscher sind wahrhaft spektakulär, aber die Besichtigung ist nur mit einem spezialisierten und geschulten Guide und der nötigen Ausrüstung möglich. Unser erfahrener Guide hat sein Leben lang dem Gletscher beim "Atmen" zugehört und wird entscheiden welche Höhle am besten für einen Besuch geeignet ist, abhängig von Wetterbedingungen und anderen Einflüssen. Jede Höhle unterscheidet sich von allen anderen und daher sind manche auch spezieller als andere. Allerdings ist jede Höhle im richtigen Licht auf ihre eigene Art und Weise großartig.

Gute Wanderschuhe sind für die Eishöhlentour absolut notwendig! Sie brauchen wasserfeste Wanderschuhe, die bis über die Knöchel reichen.

Wir bleiben für mindesten 45 min in der Eishöhle, daher werden Sie froh sein, wenn Sie sich warm angezogen haben. Sie bekommen von uns außerdem einen Helm, daher sollte ihre Mütze nicht zu dick sein, da sie unter den Helm passen muss.

Ja! An der Außenseite ist der Gletscher Vatnajökull weiß und durch die UV-Strahlung ausgebleicht und verschrammt. An der Innenseite allerdings, findet man sich in einer Halle aus umwerfenden, glas-blauen Wänden aus Eis wieder, die wir dem Gewicht des alten Eises zu verdanken haben, das die Luftblasen über Tausende von Jahren hinweg aus dem Eis presst.

Mit dem Beginn des Frühlings, schmelzen auch die Höhlen und im Herbst suchen Gletscherspezialisten neue, verborgene Höhlen, die erkundet werden können. Die Vergänglichkeit macht Islands Eishöhlen noch spezieller und geheimnisvoller.

Dieses selbe intensive Blau kann man auch bei den treibenden Eisbergen wiederfinden, die sich erst vor kurzem gedreht und damit ihre Unterseite freigegeben haben oder in mehrere Teile zersprungen sind.

Nach dieser surrealen Erfahrung ist es Zeit für den Rückweg nach Reykjavik. Unterwegs machen wir allerdings noch einmal Halt bei der Gletscherlagune Jökulsárlón, da diese unter dem Licht der Mittagssonne vollkommen anders aussieht. Vielleicht haben wir Glück und sehen sogar ein paar Robben, die sich auf den Eisbergen sonnen.

Die Ankunft an Ihrem Hotel in Reykjavik zwischen 19:00 und 21:00

VERWANDTE TOUREN