Die Hauptstadt der Islandpferde

|November 13, 2020
Vita has hiked glaciers in Alaska, climbed fourteeners in Colorado and is all about sharing her stories and promoting responsible tourism. These days she is often wandering the streets of Vilnius with a film camera in her hand or reading.

Sauðarkrókur, ein Dorf in der Region um Skagafjörður ist nicht nur die zweit größte Stadt im Norden Islands, sondern auch das "Mecca für Islandpferde.“


Aus gutem Grund! Es gibt keinen anderen Ort in Island, wo der Status der Islandpferde so wichtig ist, wie in Sauðarkrókur. Ein großer Teil der Islandpferde wird hier gezüchtet, wodurch sich viele der Zuchtfarmen in der Region um Skagarfjörður befinden.
Die Isländer sehen Ihre Pferde nicht als Nutztiere, sondern eher als loyale und unersetzliche Freunde, die ihnen das Leben in früheren Zeiten vereinfacht haben und heute treue Begleiter in der Freizeit sind. 
Die Statue in Form eines Islandpferdes in der Innenstadt von Sauðarkrokur bezeugt diese wundervolle isländische Einstellung. 

Islandpferde haben ihre Wurzeln in Sauðarkrókur und sind die erfolgreichsten in Dressour Wettbewerben. Tatsächlich, wenn Sie die unglaubliche Landschaft, die die  „Islandpferde Hauptstadt“ umgibt sehen, verstehen Sie sofort, woher die Pferde ihre Kraft, Stärke und Grazie nehmen. 
Die Lebhaftigkeit des Meers, die Standhaftigkeit der Berge, der Charme der tiefhängenden Wolken... all dies repräsentiert den einmaligen Charakter der Islandpferde. 

Und Sie transformieren ihre innere Balance und Energie auf jeden, der Sie reitet. Wieso versuchen Sie es nicht einfach selbst? 

Klicken Sie hier für unsere Auswahl an Reittouren in Island.

Ähnliche Touren

Related blog posts